Alles rund um die Hochzeit - Startseite
Zum Anbieterverzeichnis

Trausprüche - der perfekte Trauspruch

Ein kleiner kurzer Spruch mit großer Wirkung: Der Trauspruch

Er begleitet das Brautpaar ein Leben lang und soll dem frisch getrauten Ehepaaridealerweise Mut und Weisheit vermitteln.

Hilfe bei der Trauspruch-Suche

Die folgenden Trausprüche entstammen der Bibel und vielleicht ist ja auch für Sie etwas Passendes dabei. Eine andere schöne Form seine Liebe zu zeigen sind Hochzeitsgedichte. Gedichte über die Liebe und Hochzeitssprüche für Ihre Traumhochzeit finden Sie dort bei Hochzeitsplaza in der entsprechenden Magazinkategorie "Hochzeitssprüche".

Trausprüche aus der Bibel

Die beliebtesten Trausprüche unserer Hochzeitsprofis. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und dem anschließenden Finden des perfekten Trauspruchs. 

Trausprüche

Trauspruch-Quellen

Lasset uns nicht lieben mit Worten, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit

1. Johannes 3,18

Der Herr spricht: Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht.

1. Mose 8,22

Der Herr spricht: Ich sende einen Engel vor dir her, der dich auf deinem Weg behütet.

2. Mose 23,20

Herr, leite mich in deiner Gerechtigkeit um meiner Feinde willen; ebne vor mir deinen Weg!

Psalm 5,9

Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich.

Psalm 16,11

Die Himmel erzählen die Ehre Gottes, und die Feste verkündigt seiner Hände Werk.

Psalm 19,1

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.

Psalm 23,1

Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten?

Psalm 27,1

Ich will den Herrn loben allezeit; sein Lob soll immerdar in meinem Munde sein.

Psalm 34,2

Herr, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen.

Psalm 36,6

Denn bei dir, Herr, ist die Quelle des Lebens, und in deinem Licht sehen wir das Licht.

Psalm 36,10

Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wird´s richtig machen.

Psalm 37,5

Gott ist unsere Zuversicht und Stärke, eine Hilfe in den großen Nöten, die uns getroffen haben.

Psalm 46,2

Wirf dein Anliegen auf den Herrn; der wird dich versorgen und wird den Gerechten nicht wanken lassen.

Psalm 55,23

Gelobt sei der Herr täglich. Gott legt uns eine Last auf, aber er hilft uns auch.

Psalm 68,20

Herr, du bist unsere Zuflucht für und für. Ehe denn die Berge wurden und die Erde und die Welt geschaffen wurden, bist du Gott, von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Psalm 90,1

Weise mir, Herr, deinen Weg, daß ich wandle in deiner Wahrheit; erhalte mein Herz bei dem einen, daß ich deinen Namen fürchte.

Psalm 86,11

Der Herr hat seinen Engeln befohlen, daß sie dich beschützen auf allen Wegen.

Psalm 91,11

Lehre mich tun, wie es dir gefällt, denn du bist mein Gott; dein guter Geist führe mich auf gerader Bahn!

Psalm 143,10

Dies ist der Tag, den der Herr macht; laßt uns freuen und fröhlich an ihm sein.

Psalm 118,24

Der Herr ist nahe allen, die ihn anrufen, allen, die ihn ernstlich anrufen.

Psalm 145,18

Verlaß dich auf den Herrn von ganzem Herzen, und verlaß dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.

Sprüche 3,5+6

Eines jeden Wege liegen offen vor dem Herrn, und er hat acht auf aller Menschen Gänge.

Sprüche 5,21

Des menschen Herz erdenkt sich seinen Weg; aber der Herr allein lenkt seinen Schritt.

Sprüche 16,9

Siehe, Gott ist mein Heil, ich in sicher und fürchte mich nicht; denn Gott der Herr ist meine Stärke und mein Psalm und ist mein Heil.

Jesaja 12,2

Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, daß sie auffahren mit Flügeln wie Adler, daß sie laufen und nicht matt werden, daß sie wandeln und nicht müde werden.

Jesaja 40,31

Der Herr spricht: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein.

Jesaja 43,1

Ja, ich will euch tragen bis ins Alter und bis ihr grau werdet. Ich will es tun, ich will heben und tragen und erretten

Jesaja 46, 4

Jesus Christus spricht: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.

Matthäus 11,28

Jesus Christus spricht: Liebt eure Feinde; tut Gutes denen, die euch hassen, segnet, die euch verfluchen; bittet für die, die euch beleidigen.

Lukas 6,27

Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, der wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, der wird nie mehr Durst haben.

Johannes 6,35

Jesus Christus spricht: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.

Johannes 8,12

Jesus Christus spricht: In der Welt habt ihr Angst; aber seid zuversichtlich, ich habe die Welt überwunden.

Johannes 16, 33b

Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

1. Joh. 4,16b

Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, dies drei, aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

1. Korinther 13,13

Wachet, steht im Glauben, seid mutig und seid stark! Alle eure Dinge laßt in der Liebe geschehen!

1. Korinther 16,13

Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es, nicht aus Werken, damit sich nicht jemand rühme.

Epheser 2,8+9

Laßt uns aber wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist, Christus.

Epheser 4,15

Steht zu, daß keiner dem andern Böses mit Bösem vergelte, sondern jagt allezeit dem Guten nach untereinander.

1. Thess. 5,15

Prüft aber alles, und das Gute behaltet!

1. Thess. 5,21

Der Herr ist treu; er wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen.

 2. Thess. 3,3

Wie man sich selbstverständlich denken kann: In der Bibel gibt es noch viele weitere Sprüche und Texte, die sich hervorragend als Trauspruch eignen würden.

Trauspruch als Teil des Kirchenheftes

Normalerweise findet keine (kirchliche) Trauung ohne ein gedrucktes Hochzeitsprogramm bzw. Kirchenheft statt. Hiermit erhalten die Mitglieder der Hochzeitsgesellschaft einen Überblick über den Ablauf der Trauungszeremonie. Zusätzlich bekommen die Hochzeitsgäste auf diese Art die Liedtexte zum leichten Mitsingen an die Hand. Zudem ist das Kirchenprogramm für alle Beteiligten ein schönes Erinnerungsstück an die feierliche Trauung. Neben den Liedtexten lassen sich weitere Texte und Sprüche im Programmheft berücksichtigen.

Trauspruch auf dem Deckblatt oder auf der Rückseite des Kirchenheftes

Für Trausprüche gibt es zwei klassische Arten der Platzierung im Hochzeitsprogramm. Die erste Variante ist das Platzieren des Trauspruchs auf dem Deckblatt unterhalb von ort und Uhrzeit der Trauungszeremonie. Die zweite beliebte Möglichkeit ist auf der Rückseite des letzten Blattes des Programmhefts, quasi als runden Abschluss, den ausgewählten Trauspruch des Brautpaares festzuhalten.

Hier ein kleiner Tipp aus unserem Magazin, falls Sie mehr zum Thema Kirchenprogramm erfahren möchten: Kirchenheft Hochzeit

Trauspruch und Dankestexte

Neben dem Trauspruch wird im Rahmen des Hochzeitsprogrammheftes auch gerne besonderen Helfern der Trauung gedankt. In diesem Fall muss man überlegen, ob man Trauspruch und Dankestext getrennt im Kirchenheft platzieren möchte oder beides am Ende des Programms aufgeführt werden soll. Dies sollte je nach Design des Heftes und Geschmack des Paares individuell entschieden werden.

Übrigens, wenn Sie noch auf der Suche nach Texten und Sprüchen für Danksagungskarten sind, schauen Sie doch einmal hier: Danksagungstexte

 

 



© Copyright Ratgeber-Hochzeit.de Helfer bei der Plaung der Hochzeit seit 1998     AGB    Datenschutz    Impressum